Qualität in der Krebsbehandlung

durch Kooperation - Dokumentation - Kommunikation

Der Onkologische Schwerpunkt Stuttgart wurde 1986 als Institution zur Verbesserung der Situation von Krebskranken in der Region Stuttgart gegründet. Im OSP zusammengeschlossen sind alle onkologisch tätigen Stuttgarter Krankenhäuser mit 23 zertifizierten Organkrebszentren.

Die Mitgliedskrankenhäuser des OSP Stuttgart

Logos der Mitgliedskrankenhäuser

 

Der OSP Stuttgart wurde 2013 gemäß den "Grundsätzen und Kriterien für die Voraussetzungen eines Onkologischen Schwerpunkts" aus dem Jahr 2008 durch den Krebsverband Baden-Württemberg zertifiziert.

Alles über unsere Aufgaben und Ziele, die Brückenschwestern, unsere Projekte, Studien, Fortbildungen und vieles mehr finden Sie hier auf den entsprechenden Seiten.

 

Interdisziplinäre Kooperationsforen

Durch gemeinsame Kolloquien, Arbeitsgruppen und Kontaktstellen werden für Krankenhausärzte und niedergelassene Ärzte Möglichkeiten zum kollegialen Austausch, fachübergreifende Fallbesprechungen und Erarbeiten krankheitsbezogener Leitlinien geboten

mehr lesen

Klinisches Krebsregister

Die Daten zu Diagnostik, Therapie und Krankheitsverlauf werden klinikbezogen erhoben und bei Bedarf anonymisiert für qualitätssichernde Auswertungen zur Darstellung von Prozess- und Ergebnisqualität zusammengeführt 

mehr lesen

Benchmarking-Qualitätsmanagement

Die Ergebnisqualität der Versorgung von Krebspatienten wird durch einen Leistungsvergleich gemessen und mögliche Probleme erkannt, benannt und durch „Lernen von den Besten“ Lösungswege aufgezeigt

mehr lesen

Mammakarzinom-Nachsorgeleitstelle

Angeboten wird eine qualitätsgesicherte Betreuung der Patientinnen mit Terminerinnerungen, Informationsveranstaltungen und Infotelefon sowie Dokumentation und Auswertung der Nachsorge- und Lebensqualitätsdaten

mehr lesen

Organkrebszentren

Durch engeren Zusammenschluss mit gemeinsamen Leitlinien und der gemeinsamen Nutzung gemeinsamer Strukturen wird die qualitätsgesicherte Patientenversorgung optimiert

mehr lesen

Brückenschwestern® und SAPV

Die Betreuung, Begleitung und Beratung schwerkranker Tumorpatienten, die ihre letzte Lebenszeit zu Hause verbringen wollen, wird durch die Brückenschwestern gewährleistet

mehr lesen